Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

PARODONTOSE & ZAHNFLEISCH

Parodontitis wird durch Bakterien und Mikroorganismen im Zahnbelag verursacht.
Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung der Zahnspange, deren Rand als Parodont bezeichnet wird.
Parodontitis betrifft sowohl das Zahnfleisch, wie auch die tiefen Strukturen des Parodontiums: die parodontalen Bänder und den Alveolarknochen.

Parodontitis ist eine destruktive Erkrankung, die zum Verlust der Zahnfleischs führt, gefolgt von einer fortschreitenden Resorption der parodontalen Bänder und des Alveolarknochens.
Unbehandelt führt Parodontitis zu Zahnbeweglichkeit und anschließendem Zahnverlust.

Eine spezielle Untersuchung ist die Messung der Tiefe der Parodontaltaschen. Dies geschieht mit Hilfe eines Instruments, das als Parodontalsonde bezeichnet wird. Je tiefer die Parodontaltaschen sind, desto fortgeschrittener
ist der Zustand.

Zusätzlich zur klinischen Untersuchung werden mehrmals Zahnröntgenaufnahmen erstellt, um das Fortschreiten
der Krankheit zu überprüfen.

Vorbehandlung

Beim ersten Termin der Parodontitis-Behandlung werden die Zahnoberflächen gereinigt, poliert und fluoridiert (Professionelle Zahnreinigung, PZR).
Der Patient erhält Tipps und Hinweise zum richtigen Zähneputzen, außerdem wird er über die geeigneten Pflegeprodukte zur Parodontitis-Behandlung beraten, wie: Zahnpasta, Spüllösungen und Zahnseide.

Entfernung der Biofilms (Geschlossene Parodontitis-Behandlung)

Bei diesem Schritt der Parodontitis-Therapie wird der bakterielle Biofilm in den Zahnfleischtaschen beseitigt. Dazu verwendet der Zahnarzt dünne Instrumente (Küretten), wenn nötig mit Ultraschall unterstützt. Auch etwaige Ablagerungen auf den Zahnhälsen und Wurzeloberflächen werden entfernt

Antibiotika

Um eine fortgeschrittene und aggressive Parodontitis zu behandeln, verschreibt der Zahnarzt Antibiotika. Sie verringern die Zahl schädlicher Bakterien im Mund. Damit diese antibakteriellen Medikamente gezielt die Parodontitis-Erreger bekämpfen können, werden zuvor die jeweiligen Bakterientypen bestimmt (Bakterientest). Dazu entnimmt der Zahnarzt Belag aus den Zahnfleischtaschen und lässt diesen mikrobiologisch untersuchen. 

Zahnarztpraxis POMOJA
Zahnärztin med. dent Iulia Pomoja
Feldbergstraße 65 · 71067 Sindelfingen (Spitzholz/Nord)
Telefon 07031 805578 · mail@zahnarztpraxis-pomoja.de

© 2018 -2021 · by Zahnarztpraxis Pomoja Sindelfingen · Alle Rechte vorbehalten | Impressum · Datenschutzerklärung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?