Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wurzelkanalbehandlung 

Die Wurzelkanalbehandlung ist eine Behandlungssequenz für die infizierte Pulpa eines Zahns, die zur Beseitigung der Infektion und zum Schutz des dekontaminierten Zahns vor einer zukünftigen mikrobielle Invasion führen soll.
Bei der richtigen endodontischen Behandlung erfolgt dies in mehreren Phasen:

1. Entfernung der Zahnpulpa sowohl aus der Pulpakammer als auch aus den Wurzelkanälen

2. Reinigung, Desinfektion und Vorbereitung der Pulpakammer und der Wurzelkanäle mit speziellen rotative endodontischen Nadeln oder einer maschinellen Vorbereitung.
Eine maschinelle Vorbereitung garantiert eine präzise und effiziente Reinigung des Kanals .
Sollte die Infektion anhalten, sind mehrere Behandlungssitzungen erforderlich.
In solchen Fällen wird der Zahn zwischen den Terminen mit einer medikamentösen Einlage versorgt.
Während der Wurzelkanalbehandlung(en) werden Röntgenbilder erstellt, um Zahnlänge und Behandlungsstatus zu beurteilen.

3. Das letzte Stadium einer endodontischen Behandlung ist die Kanalverstopfung.
Bei diesem Verfahren werden die Wurzelkanäle mit bestimmten Füllmaterialien versiegelt
was zu einer fertigen mikrobiellen Invasion führen soll.

Weitere Informationen -> Wikipedia

Zahnarztpraxis POMOJA · Zahnärztin med. dent Iulia Pomoja · Feldbergstraße 65 · 71067 Sindelfingen (Spitzholz/Nord)
Telefon 07031 805578 · mail@zahnarztpraxis-pomoja.de

© 2018 -2020 · by Zahnarztpraxis Pomoja Sindelfingen · Alle Rechte vorbehalten | Impressum · Datenschutzerklärung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?