Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ZAHNERSATZ


Zahnkrone

Wenn eine Füllung die fehlende Zahnsubstanz nicht ersetzen kann,
ist eine Zahnkrone die bestmögliche zahnmedizinische Versorgung

Die Materialien, aus denen die Kronen hergestellt werden, sind:

NEM: Vollguss oder teil- bzw. vollverblendet
Gold: Vollguss oder teil- bzw. vollverblendet
Vollkeramik: Zirkon oder e.max


Brücke

Eine Brücke ist eine festsitzende Zahnrestauration, die verwendet wird, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen, indem ein künstlicher Zahn definitiv mit benachbarten Zähnen oder Zahnimplantaten verbunden wird.

Die möglichen Materialien sind die Gleichen wie bei einer Krone.


Inlay und Onlay

Inlays und Onlays sind eine Form der indirekten Restauration. Dies bedeutet, dass sie außerhalb des Mundes als einzelnes, festes Stück hergestellt werden, das der spezifischen Größe und Form des Hohlraums entspricht. Die Restauration wird dann im Mund zementiert.
Inlay und Onlay können als Füllungen verwendet werden, um Zähne zu rekonstruieren, die von kariösen Prozessen oder anderen strukturellen Defekten betroffen sind.
Die Materialien, Onlay und Inlay hergestellt werden sind: Gold, Vollkeramik, Zirkon oder e.max.


Herausnehmbarer Zahnersatz

Teleskop-Prothese

Sind noch mehrere Zähne vorhanden, die ausreichend fest im Kiefer sitzen ,können diese genutzt werden,
um darauf eine Teleskopprothese zu setzen.
Die Teleskopprothese besteht tatsächlich aus dem Aufbringen von 2 Beschichtungskronen auf die Zähne der Säulen, die sich perfekt mischen. Die Primärkrone wird direkt auf das Zahnabutment geklebt. Dies ist das Primärteleskop. Danach überlagern wir auch die Sekundärkrone, die ein integraler Bestandteil des Metallskeletts ist, wobei es sich um das Sekundärteleskop handelt.

Die Gewährleistung der Stabilität der Prothese wird durch den hohen Reibungsgrad zwischen Primär- und Sekundärkrone bestimmt. Aus diesem Grund hängt der Erfolg von der genauen Anpassung der beiden Teleskope ab. Langfristig kann diese Reibung nur durch die Herstellung von Edelmetallkronen sichergestellt werden

 



Klammerprothese

Klammerprothese sind immer dann geeignet, wenn es darum geht, einen Einzelzahn oder weniger Zähne zu ersetzen.
Sie ist zwar günstig in ihrer Herstellung, hat jedoch ästhetisch einen großen Nachteil

Es stehen verschiedene Materialien zur Auswahl:
Prothese: Kunststoff/Modellguss
Halteelemente: Modellguss/Kunststoff


 

Vollprothese

Sind im gesamt Oberkiefer und Unterkiefer keine eigene Zahne mehr vorhanden ,ist die herausnehmbare 
Vollprothese die Klassische Form des Zahnersatz. Materialien sind: Kunststoff oder Modellguss


Zahnarztpraxis POMOJA
Zahnärztin med. dent Iulia Pomoja
Feldbergstraße 65 · 71067 Sindelfingen (Spitzholz/Nord)
Telefon 07031 805578 · mail@zahnarztpraxis-pomoja.de

© 2018 -2021 · by Zahnarztpraxis Pomoja Sindelfingen · Alle Rechte vorbehalten | Impressum · Datenschutzerklärung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?